Liste teilen
herunterladen
Hausfassade bewachsen lassen mit Efeu, wilder Wein oder Blauregen. Großer Vorgarten mit Rasen und bepflanztem Saum.
45/51

Hausfassaden bepflanzen und wirken lassen

Hier stand doch ein Haus… Wenn Pflanzen die Stars sind

Wenn Haus und Garten miteinander verschmelzen sollen, dann benötigen Sie eine sehr genaue Planung und die entsprechende Geduld. Kletterpflanzen, wie das klassische Efeu, wilder Wein oder der spektakuläre Blauregen fungieren nach einigen Jahren wie eine natürliche Klimaanlage, sie halten die Wärme der Heizung im Winter im Haus und schirmen es im Sommer gegen direkte Sonneneinstrahlung ab. Am besten eignet sich bei dieser Form der Gartengestaltung ein niedriger Bewuchs im Vorgarten, um die Rankpflanzen in Szene zu setzen. Ein weiterer Vorteil: Sie müssen sich lediglich mit der Rasenpflege und einigen Bodendeckern auseinandersetzen. Somit ist diese Gartenvariante im Vergleich zum Arbeitsaufwand sehr dankbar.

Tipps | Tricks zu Gartengestaltung

 
 

Ihr

Profi in der Nähe

Im Umkreis suchen:

Unsere Suche findet Landschaftsgärtner in Ihrer Nähe. Ihr Fachbetrieb berät und begleitet Sie vom Kleinprojekt bis zur umfangreichen Gartengestaltung.

Im Umkreis suchen: